Patenschaften

Patenschaften helfen uns sehr, insbesondere die chronisch Kranken, meist schon älteren Tiere, medizinisch versorgen zu lassen.

Herzerkrankungen, Arthrose, Diabetes, Futtermittelunverträglichkeiten oder nierenkranke Tiere brauchen Dauermedikamente bzw. spezielles Futter.

Auch akute Erkrankungen oder dringend notwendige Operationen, lassen ein Tier schnell zu einem Notfellchen werden.

So können Sie helfen: Übernehmen Sie als Pate 25% / 50% / oder sogar 100% der Behandlungskosten für ein Tier Ihrer Wahl (s. Notfellchen),  für 3 Monate, 6 Monate oder 12 Monate!

Wir, die Fellnasen und deren Halter freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

Merlin

"Unser" Merlin

Von Edgar Selting

„Merlin“ ist ein 8 jähriger kastrierter Dobermann, er hatte sich vermutlich bei einem Sprung in einen Tümpel, das Kreuzband gerissen. Lange war nicht wirklich klar, was er hatte. Mal schien alles besser bis gut, ein anderes Mal zeigte er eine Lahmheit, setzte das Hinterbein nicht richtig auf und das Beinchen zitterte. Allerdings wurde schnell klar, dass eine Operation unumgänglich war.

Weiterlesen …

0
Jack

"Unser" Jack

(Kommentare: 0)

Nun hat unser Jack richtig Glück.

Nachdem Janine P. und Sabine H. letzten Monat zusammen 150,00 Euro für Jacks Medikamentenrechnungen spendeten, bekam er heute noch einmal Aminophyllin 125 von Patricia M. gespendet.

UND …. Jack hat nun auch in Sabine H. eine dauerhafte Patin gefunden.

Herzlichen Dank !!!

Weiterlesen …

0

Gismo & Tinka

(Kommentare: 0)

Wir freuen uns riesig, dass wir in Patricia M. bis auf Weiteres, eine ganz liebe Patin für Tinka und Gismo gefunden haben. Frau M. hat uns schon oft aus der Patsche geholfen.

Ein ganz großes Dankeschön auch im Namen von Gismo, Tinka und dem Herrchen.

Weiterlesen …

0
Ronja

"Unsere" Ronja

(Kommentare: 0)

Unsere Ronja ist nicht nur ein Erbstück, sondern ein wahres Goldstück. Sie ist 2005 geboren und das Ein und Alles von ihrem Herrchen, der selber sehr krank ist.

Leider leidet Ronja an Arthrose.

Von der behandelnden Tierärztin hat sie vor einiger Zeit „Previcox“ verordnet bekommen. Die Kosten hierfür betragen monatlich 48,00 Euro und können vom Herrchen nicht getragen werden.

Weiterlesen …

0

Kater Max

(Kommentare: 0)

"Unser“ Kater Max ist 2007 geboren und leidet an einem insulinpflichtigen Diabetes.

Max` Frauchen ist auf tragische (gewaltsam) Weise, vor einigen Jahren ums Leben gekommen. Seitdem wohnt der Kater zusammen mit seinem Hundekumpel Chippi bei "Oma und Opa“, die sich nun liebevoll kümmern.

Weiterlesen …

0
Merlin

"Unser" Merlin

(Kommentare: 0)

„Merlin“ ist ein 8 jähriger kastrierter Dobermann, er hatte sich vermutlich bei einem Sprung in einen Tümpel, das Kreuzband gerissen. Lange war nicht wirklich klar, was er hatte. Mal schien alles besser bis gut, ein anderes Mal zeigte er eine Lahmheit, setzte das Hinterbein nicht richtig auf und das Beinchen zitterte. Allerdings wurde schnell klar, dass eine Operation unumgänglich war.

Weiterlesen …

0
Simba

Simba und Winnie Puh

(Kommentare: 0)

Winnie Puh, 2007 geboren und Simba geboren 2008 neigen beide leider zu Struvitsteinen und brauchen spezielles Futter (Urinary S/O), um Seinen in der Blase vorzubeugen.

Winnie Puh (Bild folgt) 2007 geboren und Simba geboren 2008 neigen beide leider zu Struvitsteinen und brauchen spezielles Futter (Urinary S/O), um Seinen in der Blase vorzubeugen.

Weiterlesen …

Nach oben