Tinka braucht Medikamente

30.12.2018 16:19 von Iris Westhowe (Kommentare: 0)

Es ging eine ganze Zeit lang gut, doch nun ist Tinka (li. im Bild) wieder unter unseren Notfellchen gewesen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Patricia M., die uns wieder einmal aus der Patsche hilft

„Tinka“ ist eine in die Jahre gekommene Retriever-Mischlings Dame. Ihre alten Knochen sind müde und sie leidet an Arthrose. Deshalb bekommt sie vom Tierarzt gleich 3 Präparate, die ihr helfen sollen, die Schmerzen zu lindern und das Knochensystem zu stärken. Insgesamt kommt hier eine Summe von 79,80 Euro zusammen, wovon das Herrchen selber 20,00 Euro tragen kann.

Tierarztrechnung Tinka

 

Zurück