Blog

0

"Mini" hat eine Schilddrüsenüberfunktion

(Kommentare: 0)

13.06.2020: Sabine H. ist die Katzennärrin überhaupt und so übernimmt sie die weitere Patenschaft für Mini. Vielen lieben dank dafür und ein lauten "Miaaauuu"

18.01.2020: Wir freuen uns sehr, dass "Mini" bis einschließlich April in Kerstin L. eine liebe Patin gefunden hat, die die Kosten für das Thyronorm übernimmt. Vielen lieben Dank!

Das Frauchen von "Mini" hat sich Ende des Jahres Sorgen gemacht. Mini fraß gut, nahm aber ständig an Gewicht ab. Ansonsten ist der dreizehnjährige Kater fit und spielt auch noch sehr gerne. Der Tierarzt stellte eine Überfunktion der Schilddrüse fest und verordnete "Thyronorm". Ein Fläschen mit 30 ml reicht 4 Wochen und kostet 25,42 Euro.

Für würden uns alle sehr freuen, wenn jemand bei den Kosten unterstützen würde.

0

Ariella

(Kommentare: 0)

„Ariella“ 11 Jahre alt.
Frauchen stellte sie bei der Haustierärztin vor, weil es ihr sehr schlecht ging. Da sich ihr Zustand nach der Untersuchung sogar als sehr kritisch darstellte, schickte diese sie gleich weiter in eine Tierklinik. Dort stellte sich heraus, dass Ariella wohl bedingt durch ihre Arthrose in der Wirbelsäule, so starke Schmerzen hatte, dass sie keinen Kot absetzen mag/mochte. Sie hatte eine schlimme Verstopfung, die sich nicht so einfach lösen ließ. Sie bekam mehrere Einläufe und musste sogar über Nacht in der Tierklinik bleiben. Am dritten Tag klappte dann „das große Geschäft“
Durch die Verstopfung bildete sich allerdings ein „Megacolon“ (Ausbuchtungen im Darm, in der sich der Kot sammelt), das eigentlich operiert werden müsste. Da bei der Untersuchung aber auch ein Herzgeräusch festgestellt wurde (dies hat sich dann später bei einem Herzultraschall zum Glück nicht bestätigt), riet man zunächst von einer Operation ab. Sie bekommt jetzt ein spezielles Futter


Royal Canine - Obesity Managment als Nassfutter
und Royal Canine - Fibre Response als Trockenfutter.

Man hofft, dass dadurch der Zustand so bleibt.

Die Tierarztrechnung beläuft sich auf 716,38 Euro. Die Rechnung von der "Haustierärztin" hat das Frauchen alleine bezahlt. Mehr geht leider nicht.

Tierarztrechnung von Ariella

0
Tiertafel Notfall

"Mietzi-Friedel" braucht spezielles Futter

(Kommentare: 0)

25.05.2019 Update: Yessss, Mietzi-Friedel hat in Sabine H. eine ganz liebe Futterpatin gefunden. Wir haben gestern 200,00 Euro für sie überwiesen bekommen und noch am gleichen Tag das notwendige Futter bestellt. DANKESCHÖÖÖN :-)

„Mietzi-Friedel“ ist eine dreizehnjährige Katzendame, die spezielles Futter braucht. Wir hatten mit der behandelnden Tierarztpraxis schon im Vorfeld kontakt und es scheint leider keine Alternative zu dem teuren Spezialfutter zu geben.

Bei allem anderen Futter hat sie erbrochen, hatte starken Durchfall und dadurch mit der Zeit auch körperlich stark abgebaut.

Wir haben dieses Futter auf unseren Wunschzettel bei smile Amazon gesetzt.

0

Das ist Robby

(Kommentare: 0)

Robby ist ein Pekinese-Malteser Mischling, fünf Jahre alt und noch nicht lange bei uns. Sein Herrchen ist Rentner. Er hat uns erzählt, dass er monatlich für sich und