Auf die Plätze - fertig - los! Die Weihnachtsausgabe

19.12.2020 10:02 von (Kommentare: 0)

Was für ein Tag, eine Weihnachtsausgabe, die unter diesen vorgegebenen Bedingungen trotzdem richtig gut gelaufen ist.

Ein ganz großes DANKESCHÖN an unsere Kunden, die so geduldig waren und sich trotz der relativ langen Wartezeit vor der Tür, sooo hervorragend an die Abstandsregeln gehalten haben. Das war echt toll!!! Zum Glück hat auch das Wetter mitgespielt und es blieb trocken.

Trotzdem, es fehlte einfach die „Gemütlichkeit“. Essen, trinken, erzählen, Geschenke auspacken und sich dann an den strahlenden Gesichtern erfreuen – das alles fehlte und natürlich auch die Vierbeiner, die zur Weihnachtsausgabe bisher fast immer alle dabei waren.

Aus Zeitmangel mussten wir sogar manchmal daran erinnern, dass wir weitermachen müssen und um Fotos zu machen blieb einfach keine Zeit. Corona ist ein A……..!

Irgendwie schön war es aber dennoch. Viele konnten gar nicht glauben, dass ihr Wunsch tatsächlich in Erfüllung gegangen ist und oft kullerten Freudentränen, als dann (ganz zum Schluss) auch noch je ein Einkaufsgutschein überreicht wurde.

Auch kamen einige liebe Menschen und brachten uns noch Spenden. Tanja brachte uns die gesammelten Futter- Sach- und Geldspenden aus der Aktion „Futter statt Böller“ und auch hier konnten wir uns leider nicht die Zeit nehmen, um uns wie sonst noch etwas zu unterhalten und uns gebührend zu bedanken. Das tut uns sooo sehr Leid.

Aber wir freuen uns riesig, dass wir durch IHRE Hilfe überhaupt so eine Ausgabe machen konnten und möchten uns bei allen, die dazu beigetragen haben, wirklich von ganzem Herzen bedanken!

Wir haben unsere Kunden wieder gebeten, uns ein Bild von ihrem Tier mit dem jeweiligen Geschenk zu schicken und hoffen, dass wir diesmal wirklich ganz viele Bilder geschickt bekommen. Einige haben wir schon. Sobald es ein paar mehr sind, werden wir hier wieder ein Album erstellen.

Ein Bild wird fehlen. Das von „Rocco“ und seiner neuen Transportbox. Das Herrchen war schon am Mittwoch da und hatte sich riesig über das Geschenk gefreut.

Den Mittwoch haben wir als Ausgabetag für besonders gefährdete Menschen dazu genommen. Rocco`s Herrchen hatte Krebs. Er kam zu Fuß, war gut drauf und wir haben uns richtig lange unterhalten. Gestern Abend haben wir dann erfahren, dass er in der Nacht zu gestern, mit nicht einmal 50 Jahren, gestorben ist. Erschütternd für uns alle!

Rocco ist nun bei einem Freund und Nachbarn. Er musste dem Herrchen schon bei Zeiten versprechen, sich um den Kater zu kümmern, falls mit ihm mal was sein sollte und da Rocco Nierendiätfutter braucht, werden wir ihn auch weiterhin mit Futter versorgen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 1.