Das Hundeshooting war einfach nur toll

28.05.2019 06:43 von Iris Westhowe (Kommentare: 0)

Nun ist es schon wieder etwas über eine Woche her – das Hundeshooting am Falckensteiner Hundestrand.

Es war sooo toll und das Wetter spielte auch mit. Zeitweilig war es zwar etwas nebelig, aber doch überwiegend sonnig und vor allem trocken – jedenfalls von oben.

 

Insgesamt hat Nicole von wuschelpfoten de. 23 Hunde in mehr als 2300 Bildern fest gehalten. Darunter waren 19 TierTafel-Hunde, 3 Gasthunde und ein ganz spontaner, der das Geschehen sofort erkannte und sich gekonnt in Szene setzte.

Alle hatten gute Laune und die Hunde vertrugen sich großartig. Über viele „Spielszenen“ musste man einfach nur lachen z.B. als Pascha (ein Rottweiler Rüde), das Ende der Leine von Diva (eine Rottweiler Dame) nahm und sie an dieser Leine, stolz wie Bolle über den Strand führte.

Oder wie unser zweitgrößter Hund (48 Kilo) ganz sanft mit unserem zweitkleinsten Hund (2,5 Kilo) spielte.

Bilder von „Shayla“ zu machen war echt schwierig. In ihrer Ahnentafel muss ein Seehund gewesen sein. Sie sah das Wasser und war nicht mehr zu halten, erst einmal in der Ostsee – kam sie nicht wieder raus - Frauchen hat alles versucht. Musste Shayla befürchten, dass Frauchen ohne sie weggeht, kam sie zwar ans Ufer, aber sobald sie merkte, dass das nur ein „Trick“ war, machte sie sofort wieder kehrt und stürzte sich erneut in die Fluten.

Nicole gab wieder alles – und sah nachher aus wie eine „Matschprinzessin“. Die eigentliche Arbeit fängt für Nicole nun aber erst an. Sie schaut sich jetzt Bild für Bild an und sucht die Allerbesten aus. Jeder Teilnehmer bekommt Bilder zur Erinnerung und wir machen dann wieder einen schönen TierTafel Kalender 2020.

Wir sind Nicole soooo dankbar für ihre Zeit und ihren ehrenamtlichen Einsatz, dass wir das gar nicht in Worte fassen können. Ein einfaches „Danke“ ist eigentlich viel zu wenig!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?