Die erste Ausgabe in diesem Jahr

28.01.2020 06:07 von Iris Westhowe (Kommentare: 0)

Draußen kalt und regnerisch, drinnen ging es heiß her, zumal uns auch ein Kamerateam begleitet hat.

In dem ganzen Trubel hat man die Mikrophone toootal vergessen und wir hoffen, dass da kein „Dschungel“getuschel drauf ist :-) Es war spannend und aufregend zugleich.

Zum Schluss wurden wir gefragt, was wir uns für die Zukunft wünschen und so spontan konnten wir darauf gar nicht antworten.

Aber wenn es so bleibt wie es ist und die Spenderzahl mit der Anzahl der Kunden wächst, sind wir schon zufrieden.

Gesendet wird der Beitrag auf SAT 1 im Regionalfernsehen - wann geben wir noch bekannt.

Dank vieler Spendeneingänge hatten wir Freitag ausreichend Futter für jeden. Wir sind nun aber dann doch sehr auf Franzi`s Zahlen gespannt, denn im Durchschnitt geben wir Monat für Monat fast eine Tonne Futter aus. Mal sehen wie viel es am Freitag war.

An dieser Stelle noch einmal ein riesen DANKESCHÖN an alle, die uns immer so tatkräftig unterstützen und helfen zu helfen.

Ein besonders emotionaler Moment war es, als uns ein Kunde ein Geschenk überreichte. Es fühlte sich an wie ein Bild und wir dachten, es wäre ein Bild von seinem Hund, freuten uns und erzählten während des Auspackens, dass wir schon lange mal geplant hätten, eine Bilderwand mit all` unseren Schützlingen zu machen. Ja und dann... kam ein großes Bild von unserem Torsten mit seiner Diva zum Vorschein und schon stieg wieder der Wasserpegel. Die erste Ausgabe so ganz ohne ihn war schon komisch.

Wir haben uns aber sehr über das Bild gefreut, das nun einen Ehrenplatz bei uns bekommen wird.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?