Emotionaler Moment vor Ostern

18.04.2019 10:40 von (Kommentare: 0)

Kurz vor Ostern wurde es bei uns in der Ausgabestelle noch einmal sehr emotional. Das Frauchen von dem kleinen „Jack“, der im März gestorben ist, rief uns an und sagte, dass sie gerne noch einmal vorbeikommen möchte.

Sie hat noch einige Sachen von Jack, die sie gerne zurückbringen möchte und außerdem würde sie sich sehr freuen, wenn sie Jack`s Patin kennenlernen könnte, die Jack Monat für Monat die teuren Herzmedikamente ermöglicht hat.

Wir sagten, dass wir uns sehr freuen würden und versuchen werden, die Patin zu erreichen, könnten aber nichts versprechen.

Die Kontaktaufnahme gestaltete sich schwieriger als gedacht. Per Mail war sie nicht zu erreichen und eine Telefonnummer hatten wir nicht. (Wie sich später herausstellte, war sie krank und hat ihre E-Mails nicht abgerufen.)

Im letzten Moment fiel uns aber ein, dass wir irgendwo die Adresse haben. Gesucht, gefunden, schnell eine Postkarte geschrieben, mit der Bitte um Rückruf und persönlich eingesteckt, denn die Zeit war knapp.

Freitag Mittag, kurz vor der Ausgabe rief sie dann zurück und war auch 2 Stunden später, fast zeitnah mit Jack`s Frauchen da.

Wir bekamen mit einem ganz dicken DANKESCHÖN einige Sachen von Jack zurück, die wir nun weitergeben können und unter Protest unsererseits wurde auch etwas in unsere Sammelbüchse gesteckt.

Jack`s Patin bekam einen schönen Blumenstrauß und die Beiden haben sich lange unterhalten. Wir konnten sehen, wie es Beiden das Wasser in die Augen trieb über Jack zu sprechen und auch in unseren Augen stand ein bisschen Pipi.

Bei der Verabschiedung haben wir Jack`s Frauchen noch gesagt, dass wir uns sehr freuen würden, wenn sie auch dieses Jahr wieder zu unserer Weihnachtsausgabe kommen würde.

Denn letztendlich sind wir nicht nur eine „Futterausgabestelle“, sondern sehen uns auch als „Treffpunkt“. Viele unserer Kunden bleiben nach dem Erhalt vom Futter noch einige Zeit bei uns sitzen, um miteinender zu klönen und sich auszutauschen. Man kennt sich, sieht sich bei uns mehr oder weniger regelmäßig und so gibt es immer etwas zu erzählen.

So ist auch die Weihnachtsausgabe immer sehr gesellig und ein sehr schöner Jahresabschluss. Hier freuen wir uns übrigens auch immer über Gäste von „außerhalb“. Es gibt einen kleinen Imbiss, alkoholfreien Punsch und die dankbaren, strahlenden Gesichter bei der tierischen Bescherung sind unglaublich schön zu sehen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 6?