Futterhäuschen

11.11.2015 11:29 von (Kommentare: 0)

Heute durften wir aus der JVA Kiel wieder Futterhäuschen abholen, um sie zu Gunsten der TierTafel Kiel zu verkaufen. Sie werden dort von Insassen gebaut und wer sich jetzt die Details genau anguckt, wird sehen, wieviel Arbeit, Geduld und Liebe drin steckt.

Eigentlich wollten wir schreiben, dass wir die Schönsten am Sonntag mit in die Halle 400 (https://www.facebook.com/events/1617275571834791/ ) nehmen, aber das können wir nicht, denn eins ist schöner als das Andere.
Wir sind so begeistert, dass wir unser Schaufenster einmal komplett frei geräumt haben und die Häuschen dort nun zu bewundern sind. Da in der JVA nicht mit Lacken oder mit Imprägniermittel gearbeitet wird, sind sie am besten für den Balkon oder für eine überdachte Terrasse geeignet.

Wer jemanden kennt, der jemanden kennt, der Tannenholz oder Schnittholz (nicht imprägniert) über hat, z. B. Dachdeckerein, Tischlereien oder der Förster von nebenan, bittet lasst das doch an die JVA Kiel spenden.
Es wird ja nicht nur für uns gewerkelt, sondern auch für andere Tierschutzvereine, Kindergärten, Hozpize oder andere Organisationen!

Wir freuen uns jedenfalls riesig und sagen DANKE!!!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 8.