Notfallflut

13.08.2017 23:26 (Kommentare: 0)

Wir waren sooo froh, dass es in letzter Zeit keine akuten Notfellchen bei uns gab. Jetzt wissen wir – es war nur die Ruhe vor dem Sturm. Wie verabredet kam jetzt eins nach dem Anderen und wir würden uns sehr freuen, wenn man uns hilft, dass Loch zu stopfen.

Yukon
Yukon

Yukon, einem 10 Jahre alter Labrador, lief plötzlich eitriges Sekret aus einem Nasenloch. Die antibiotische Behandlung griff nicht und so vermutete man einen Fremdkörper oder gar etwas schlimmeres. Eine Rhinoskopie sollte Klarheit schaffen. Es wurde abgesprochen, dass wenn kein Fremdkörper in der Nase zu finden ist, auch gleich geröntgt wird, um ihm eine zweite Narkose zu ersparen.

Es wurde kein Fremdkörper gefunden, beim Röntgen zeigte sich aber ein kaputter Backenzahn, der nun in einer Operation entfernt wird. Alleine für das Röntgen und die Rhinoskopie fallen 91,20 Euro an. Alle anderen Behandlungskosten stehen noch aus.

Shiva
Shiva

Shiva, eine zehnjährige Katzendame und ihr Kumpel Hektor hatten gerade einen behandlungsbedürftigen Infekt überstanden. Während der Behandlung zeigte sich bei Shiva, dass dringend eine Zahnsanierung und Zahnextraktion notwendig ist. Nach Abzug von dem, was Herrchen und Frauchen zahlen konnten, blieb 111,24 Euro übrig.

Simba
Simba

Simba ein neunjähriger Kater, konnte plötzlich keinen Urin mehr absetzen. Er musste katheterisiert werden. Trotzdem er von uns schon seit Jahren Spezialfutter bekommt, sind operativ einige Blasensteine entfernt worden. Nach Abzug von dem was Frauchen bezahlen kann, bleiben noch ca. 250,00 Euro übrig. (Rechnung steht noch aus)

Sissi ist eine Jack-Russel – Mix Dame und 12 Jahre alt. Sie hatte eine Gebärmutterentzündung und musste Notoperiert werden. Hier fallen ca. 350,00 Euro an (Rechnung steht noch aus)

Uschi
Uschi

Uschi eine Mops – Mix Lady ist inzwischen auch 12 Jahre alt. Sie hat Probleme mit der Kniescheibe, die immer wieder herausspringt und erhebliche Schmerzen verursacht. Sie wird nun erst einmal geröntgt und dann wird die Kniescheibe operativ fixiert, sodass sie noch hoffentlich ein paar schmerzfreie Jahre genießen kann. Geschätzte Kosten ca. 600,00 Euro

Persie
Persie

Persie ist eine mindestens zehnjährige Perserkatze, mit einem pflaumengroßen Tumor am Bäuchlein. Der Tumor ist aufgegangen und blutet von Zeit zu Zeit ein bisschen. Die  Röntgenuntersuchung hat gezeigt, dass der Tumor noch nicht gestreut hat, eine Entfernung ist aber dringend notwendig. Die Kosten hierfür werden nach Rücksprache mit der Tierarztpraxis ca. 250,00 Euro bis 300,00 Euro betragen.

Lady
Lady

Lady eine kleine Mischlingshündin von 7 Jahren, fällt nach jeder Läufigkeit büschelweise das Fell aus. Sie bekommt ganz schuppige, stark juckende Stellen, die sich regelmäßig entzünden. Hier wird eine hormonelle Störung vermutet und man rät zur Kastration. Die geschätzten Kosten liegen bei 350,00 Euro

Da unsere finanzielle Situation nun aber doch schon „etwas angespannt“ ist, versuchen wir diesen Eingriff noch etwas zu schieben.

Denn unsere bisherigen Tierarztkosten alleine im Juli und August lagen schon bei 2324,10 Euro

Tierarztkosten Juli und August 2017

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?