Richtig warmes Wetter

20.05.2014 18:30 von (Kommentare: 0)

Endlich richtig schönes Wetter, aber viele Tiere macht die Hitze auch zu schaffen. Viele nutzen die Kleingehege und setzen ihre Nager und Hasen nach draußen. Eine tolle Sache, aber bitte nicht in die pralle Sonne.

Gute Belüftung muss im Außengehege da sein, also nichts zustellen. Man kann zur Kühlung auch Fliesen in das Gehege legen, aber bitte keine kaputten, wegen der Verletzungsgefahr.

Man kann auch feuchte Handtücher über das Gitter legen, aber nicht klitschnass, die armen Hasen.

Kühler angefeuchteter Sand oder das Gras anfeuchten. Auf keinen Fall das ganze Gehege nass machen. Denkt auch dadran das die Sonne wandert, also nie unbeaufsichtigt lassen.

Wenn man merkt, dass euer Tier die Hitze nicht so bekommt, sofort rein damit.

Bei langhaarigen Tieren sollte man das Fell kürzen, aber nicht so das die Haut durch schimmert.

Wer sich bei den kürzen nicht ran traut, einfach Samstag zu der Tiertafel nach Friedrichsort gehen. Da wartet Denise mit der Schere.

Wir möchten ja alle, dass unsere Tiere keinen Hitzschlag bekommen. Also, achtet bitte da drauf.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.