Tschüss "Murphy" † 16.05.2021

21.05.2021 06:47 von (Kommentare: 0)

Der süße , kleine „Murphy“ - vor ca. 5 Wochen wurde festgestellt, dass er einen Mastzelltumor hat.

Die Prognose sah nicht gut aus. Eine niederschmetternde Diagnose für das Frauchen, vor allem - wie sollte sie das ihrem fünfjährigen Sohn erklären, der mit Murphy aufgewachsen ist?!

Sonntagmorgen dann, konnte Murphy nicht mehr aufstehen und laufen. Der Notarzt stellte einen Bandscheibenvorfall fest, der eine Lähmung verursachte und riet dazu, den Kleinen zu erlösen.

So ist Murphy dann im Kreise seiner Familie friedlich, mit 11 Jahren, über die Regenbogenbrücke gegangen.

Nun ist alles anders, der Beste Freund und Spielkamerad ist nicht mehr da und alle vermissen ihn so sehr.

Wir sind auch ganz traurig und denken an die kleine Familie.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.