Der "Corona Feuerwehrtopf"

22.05.2020 08:06 von (Kommentare: 0)

Pressebericht aus den Kieler Nachrichten am 15.05.2020

Nachdem wir befürchten mussten, dass die „Krise“ auch an uns nicht spurlos vorrüber gehen wird, haben wir uns kurz vor Ende der Antragsfrist im April doch entschlossen,

uns noch einmal beim „Kieler Spendenparlament“ zu bewerben. Wir haben uns etwas schwer getan, denn wir wurden in den vergangenen Jahren schon unterstützt.

Aber nachdem viele unserer Sammelbüchsen in Geschäften standen, die schließen mussten und in anderen die Kartenzahlung empfohlen wurde / wird, wanderte nicht mehr so viel Kleingeld wie sonst in deren Bäuche.

Auch haben wir mehr Futter als sonst dazu kaufen müssen, denn zum Einen haben wir mehr als sonst ausgegeben und zum Anderen kommen auch immer mehr und mehr Kunden. Wir möchten auch nicht die Menschen vergessen, die zur Zeit nur Kurzarbeitergeld bekommen. Das ist teilweise wirklich bös`wenig.

Als dann auch die letzten Info- und Verkaufsstände abgesagt wurden, auf denen wir hätten Geld sammeln können, musste der Stolz mal hinten anstehen.

So bewarben wir uns auch beim Tierschutzshop „Hilfe für Vereine“ und nahmen das Angebot von Purina, uns mit Futter zu unterstützen, dankend an.

Aber was, wieviel und ob überhaupt, das blieb spanndend.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 3.