Hasenfutter

25.02.2015 10:42 von (Kommentare: 0)

Morgen ist wieder Ausgabetag und wir haben ein Problem, es ist kein Hasenfutter mehr da und das Hundenassfutter reicht auch nicht mehr.

Zu uns kommt ein sieben jähriges Mädchen, dass mit ihren Opa regelmäßig Futter für ihre Häsinnen holt. Das Kind wächst bei ihren Großeltern auf, da der Vater das weite gesucht hat und die Mutter seitdem total überfordert ist.

Nicht immer hält die Familie so zusammen, in unserer Zeit. Das Mädchen hat nur ihre Tiere, der Großvater hat uns erzählt sie redet auch mit ihnen.

Ein Trost, den viele in den Tieren suchen. 

Ein Halt, den sie uns, alle geben.

Eine Verantwortung, die wir tragen.

 Wer hat noch Hasenfutter übrig und kleine Dosen Hundenassfutter, für die kleinen Hunde?

Es wäre ja unsinnig für kleine Hunde große Dosen mitzugeben. Oder?

Morgen kommt die Veterinärmedizinerin Susanne für die Tier Tafel Kunden zur Beratung. Wir freuen uns.

Leider hat uns auch die Krankheitswelle überrollt, unsere liebe Evi und Nadine sind krank. Das ist sehr schade und wir hoffen sie werden schnell wieder gesund.

Hier ein Aktuelles Bild von den beiden.

Ohhhhhhhh…..

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?